Medikamentöse Onkologie

JETZT ERNENNEN

    Für detaillierte Informationen und Termine

    +90 850 473 77 77

    Krebs ist eine Krankheit, die mit einer Mutation beginnt, wenn sich eine Körperzelle unkontrolliert zu teilen / zu wachsen beginnt. Die medikamentöse Tumortherapie (engl. drug tumor therapy) ist eine zusätzliche Weiterbildung und umfasst die Behandlung von Krebserkrankungen mit Medikamenten.
    Welche Medikamente kommen bei der Krebstherapie zum Einsatz?
    1. Die Chemotherapie ist eine hochtechnologische und wirksame Methode zur Behandlung von Krebs. Chemotherapeutika hemmen das Wachstum von Krebszellen.
    1. Hormonelle Medikamente sind am wirksamsten bei der Behandlung hormonabhängiger Tumoren – Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Prostatakrebs sowie Bauchspeicheldrüsenkrebs,
    Nierenkrebs und Hautkrebs.
    1. Antivirale Medikamente: Ein durch aggressive Chemotherapie geschwächter Organismus kann sich manchmal nicht vor Virusinfektionen schützen. Deshalb werden bei der komplexen Krebstherapie antivirale Medikamente eingesetzt.
    1. Mit der Enzymtherapie können die Auswirkungen der Chemotherapie erheblich gemildert werden. Enzyme umfassen aktive Proteinverbindungen, die für das Wachstum von Tumorzellen erforderlichen Aminosäuren zerstören.
    1. Schmerzmittel: Bei der Behandlung von Krebs wird nicht nur der Auswirkung auf den Tumor selbst große Aufmerksamkeit gewidmet, sondern auch der Verbesserung der Lebensqualität des Patienten, insbesondere der Schmerzbekämpfung.
    1. Bei der zielgerichteten Therapie (engl. target) wirken sich die Medikamente nur auf die betroffenen Zellen aus, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen. Dieses Krebsmedikament gilt als viel sicherer als herkömmliche Chemotherapeutika.
    In unserer Abteilung für medizinische Onkologie werden innovative personalisierte Behandlungen mit einer wissenschaftlichen Perspektive angewendet. Die medizinisch-onkologische Abteilung wurde so konzipiert, dass sie den hohen Komfortbedürfnissen der Patienten gerecht wird. Unsere Abteilung, die den Service mit 11 Chemotherapiestühlen und 3 privaten Schlafzimmern bietet, verfügt auch über einen Trainingsraum für die Aufklärung der Patienten und ihrer Angehörigen sowie über einen Ruheraum für Patienten und ihre Angehörigen zur Erholung.

    Medikamentöse Onkologie

    2

    KRANKENHAUS

    126

    SPEZIALIST

    1200+

    PERSÖNLICH

    45

    MEDIZINISCHE EINHEIT

    500000+

    ANZAHL DER PATIENTEN PRO JAHR

    X